Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen, Wohnen mit Service, Wohnen und mehr, Wohnen plus, sind nicht nur einige Bezeichnungen für Seniorenwohnungen, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen.


Die grundsätzliche Idee des Betreuten Wohnens lautet: 

So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig.

Unsere Wohneinrichtungen:

Allein und doch sicher und geborgen

Und irgendwann kommt der Zeitpunkt für uns alle. Wir werden älter und erkennen, dass wir zwar noch selbständig sind, aber hin und wieder Hilfe benötigen. Die Kinder wohnen nicht mehr in der Nähe, oder wir möchten nicht als nervig gelten und unsere Freunde sind auch nicht mehr so mobil. In dieser Situation ist das „betreute Wohnen" die richtige Alternative. Bereits der Begriff vermittelt ja schon die Sicherheit und Geborgenheit, die man sucht.

Was verstehen wir unter dem Begriff "Betreutes Wohnen" und was können Sie von uns erwarten?

Betreutes Wohnen ist kein gesetzlich geschützter Rechtsbegriff, mit dem gewisse Leistungsstandards garantiert werden. Es ist vielmehr ein beliebiges, nicht gesetzlich geprüftes Etikett für eine moderne Wohnform. Wir verstehen unter dem Begriff "Betreutes Wohnen" eine eigene Wohnung kombiniert mit zusätzlichen Pflegedienst- und Serviceleistungen. Der Umfang dieser Leistungen ist ebenso vielfältig wie die daraus resultierenden Kosten.


Neben der Vermietung von Wohnraum bieten wir Ihnen auch immer einen Hausmeisterservice sowie ein Hausnotrufsystem an. Gerade dieses Notrufsystem wird wie manch andere angebotene Dienstleistung nicht von dem Vermieter, sondern von einem externen Dritten angeboten. Der Grund dafür liegt unter anderem auch darin, dass die Wohnform des betreuten Wohnens nicht dem Heimrecht unterfallen soll. Hier wird ja gerade nicht ein Pflegeheim betrieben, bei dem auch die Pflegequalität von der Heimaufsicht ständig geprüft wird, sondern hier wird lediglich eine Wohnung vermietet, bei der gewisse zusätzliche Serviceangebote eingeschlossen sind.


Derjenige, der ausgehend von dem Begriff betreutes Wohnen erwartet, letztendlich doch eine vergleichbare Leistung wie in einem Pflegeheim abrufen zu können, wird den Unterschied irgendwann schmerzlich erfahren. Es ist deshalb jedem der sich für betreutes Wohnen interessiert zu raten, vorher genau zu prüfen, was für eine Leistung man vertraglich vereinbart. Nur diese kann eingefordert werden und nur so sind Enttäuschungen nach dem Umzug auszuschließen.

Sie haben Fragen zum Thema "Betreutes Wohnen"?

Gerne informieren wir Sie kostenlos und unverbindlich. Ansprechpersonen und die Kontaktdaten finden Sie hier!

Domhof Ahaus

Betreutes Wohnen in Ahaus - Domhof

Zentral gelegen bietet Ihnen der Domhof in Ahaus einen 24-Stunden-Rundum-Service in geschmackvollen Wohnungen für alleinstehende Personen oder Paare. Jede Wohnung ist ein kleines Schmuckstück mit eigenem Charme und allem Komfort. Die Wohnungen für Alleinstehende haben eine Größe von 36 bis 57 qm und für Paare von 54 bis 62 qm.

Ihr Alterssitz zum Wohlfühlen ...
Die Einrichtung Betreutes Wohnen besteht aus neun abgeschlossenen Wohneinheiten. Jede Wohneinheit ist mit kompletter Einbauküche, Wohn- und Schlafzimmer sowie geräumigem Bad, Abstellkammer und jeweils eigenem Balkon mit vollautomatisch steuerbarer Markise ausgestattet. Alle Räume sind geschmackvoll eingerichtet und die Wohnräume mit hochwertigem Hartfaserfußboden versehen.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Gemeinschaftsraum für geselliges Beisammensein zur Verfügung, denn beim Leben unter Gleichgesinnten soll das Gemeinschaftsgefühl nicht zu kurz kommen. Dem nachmittäglichen Plausch bei einer Tasse Kaffee steht somit ebenso wenig etwas im Wege, wie gemeinsamen Gesangs- oder Spieleabenden. Der Domhof in Ahaus bietet Ihnen eine attraktive Alternative zum Altenheim.

Alles in der Nähe
Direkt vor der Türe finden Sie Arztpraxen, Apotheken, Cafés, eine Bäckerei, Gaststätten und Restaurants, einen Friseur und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

Betreutes Wohnen im Herzen von Ahaus Alstätte

Die Bauarbeiten haben begonnen, hier schon mal eine Übersicht der Leistungen die sie demnächst erwarten:

Serviceleistungen werden in Grund- und Wahlleistungen unterteilt

Grundleistungen sind Angebote, die jedem Bewohner der Anlage zur Verfügung stehen. Für diese Leistungen fällt eine monatliche Pauschale an, unabhängig davon, ob Sie diese Angebote nutzen wollen oder nicht.

Die Grundleistungen können aus folgenden Punkten bestehen:

  • Reinigung der gemeinschaftlich genutzten Räume
  • Hausmeisterdienste
  • Seelsorgerische Betreuung
  • Nutzung der Begegnungsräume im Betreuten Wohnen, in denen der Bewohner, aber auch Gäste zum Gemütlichen Beisammensein sitzen können
  • Teilnahme an Veranstaltungen im Betreuten Wohnen
  • Hilfe und organisatorische Unterstützung bei Einzug sowie bei Überleitungen zum Krankenhaus oder Pflegeheim

Wahlleistungen können sein:

  • Vermittlung häuslicher Krankenpflege
  • Hilfe bei und nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Erweiterung des Notruftelefons
  • Fahrdienste
  • Einkaufsdienste

Worauf Sie sich bei uns verlassen können!

  • Ansprechpartner auch in der Urlaubszeit und bei Krankheit
  • Keine Kündigung im Fall von Pflegebedürftigkeit
  • Transparenz in der Preis- und Leistungsgestaltung
  • freie Arzt- und Pflegedienstwahl
  • regelmäßigen Kontakt durch unsere Mitarbeiter der Sozialstation Woltering
  • Falls gewünscht, Teilnahme an unsere Tagespflege vor Ort

Drei Häuser mit insgesamt 22 Einheiten für barrierefreies Wohnen
im Herzen von Ahaus-Alstätte in der Hörstingstraße 1

Drei Häuser mit insgesamt 22 Einheiten für barrierefreies Wohnen im Herzen von Ahaus-Alstätte in der Hörstingstraße 1

A = Tagespflegestation 

B = Alte Vikarie mit Büro- und Geschäftsräumen 

C = Kindertagesstätte 

D = Betreutes Wohnen, Haus 1 mit 10 Wohnungen 

E = Betreutes Wohnen, Haus 2 mit 6 Wohnungen 

F = Betreutes Wohnen, Haus 3 mit 6 Wohnungen

Haus 1 (D), 10 Wohnungen, 5 im Erdgeschoss und 5 im Obergeschoss

Die Wohnungen im Erdgeschoss

Haus 1 (D), 10 Wohnungen, 5 im Erdgeschoss

Die Wohnungen im Obergeschoss

Haus 1 (D), 10 Wohnungen, 5 im Obergeschoss

Haus 2 (E), 6 Wohnungen

Die Wohnungen im Erdgeschoss

Haus 2 (E), 6 Wohnungen Erdgeschoss - Betreutes Wohnen - Sozialstation Woltering

Die Wohnungen im Obergeschoss

Haus 2 (E), 6 Wohnungen Obergeschoss - Betreutes Wohnen - Sozialstation Woltering

Haus 3 (F), 6 Wohnungen

Die Wohnungen im Erdgeschoss

Haus 3 (F), 6 Wohnungen - Die Wohnungen im Erdgeschoss - Details

Die Wohnungen im Obergeschoss

Haus 3 (F), 6 Wohnungen - Die Wohnungen im Obergeschoss - Details